Archiv für den Monat: November 2014

Preisgekrönter Arbeitsplatz.

Visionen werden Wirklichkeit – wir setzen Zeichen für die Energiewende im Gewerbebau.

Wenn schon Bio, dann auch richtig.

Für den Bio-Lieferservice „Flotte Karotte“ in Bochum-Wattenscheid haben wir einen 600 Quadratmeter großen Gewerbebau aus Holz mit einer eleganten Rombusverschalung errichtet. Dank einer Erdwärmepumpe und einer Photovoltaik-Anlage ist das Firmengebäude komplett energieautark. So arbeitet der Betrieb unabhängig von steigenden Energiepreisen.

Obendrein hat die Stadt Bochum den neuen Firmensitz aufgrund der vorbildlichen Energiesparmaßnahmen im Jahr 2013 mit dem Klimaschutzpreis in Gold ausgezeichnet.

SIEPMANN & WITTIG - flotte Karotte SIEPMANN &

SIEPMANN & WITTIG - flotte Karotte

SIEPMANN & WITTIG - flotte Karotte

Unsere Holzhäuser sind ökologisch und wohnbiologisch einfach auf der Höhe der Zeit. Und ganz schön behaglich.

Wohngesundheit: Perfektes Wohnklima in jeder Jahreszeit

Umgeben von der Natur fühlt sich der Mensch am wohlsten. Zum Beispiel bei einem Spaziergang durch den Wald oder beim Wandern durch die frische Luft der Berge. Mittlerweile verbringen wir jedoch den Großteil des Tages in Innenräumen. Für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden ist es daher besonders wichtig, dass Sie im eigenen Zuhause ein Innenraumklima von höchster Qualität genießen. In unseren Holzhäusern herrscht ein natürliches, wohngesundes Raumklima, denn auch hier sind Sie rundum von Naturmaterialien umgeben. Wir bauen ausschließlich Holzhäuser mit unbedenklichen Rohstoffen, ökologisch und wohnbiologisch auf dem neuesten Stand.

Aber nicht jedes Holzhaus auf dem Markt hält in puncto Wohngesundheit, was es verspricht. Zwar profitieren Sie in der Regel immer von den wohngesunden Eigenschaften des Baustoffes Holz, jedoch erreichen Sie erst durch eine Kombination mit natürlichen, dampfdiffusionsoffenen Ausbaumaterialien ein Optimum an Wohngesundheit. Erst dann wird die Atmungsaktivität der einzelnen Bauteile eines Holzhauses ideal für die Filterung der verbrauchten Raumluft sowie für die Regulierung der Feuchtigkeit ausgenutzt. Ein Unterschied, den Sie täglich aufs Neue riechen und spüren können.

Wärmende Natur für eine gesunde Gemütlichkeit

Entscheidend für die Wohngesundheit und das Wohngefühl in einem Holzhaus ist die dampfdiffusionsoffene Erstellung der Wände, Dächer und Decken. Unser Wandaufbau kommt komplett ohne Folien sowie ohne künstliche Dämmstoffe aus und leistet eine selbstständige Klimaregulierung. Eine Zellulose-Naturfaserdämmung ermöglicht uns einen komplett dampfdiffusionsoffenen Bauelementaufbau. Denn die Naturfasern sind in der Lage, Feuchtigkeit zu absorbieren und bei Bedarf wieder abzugeben.

Unsere Wandkonstruktionen entziehen und geben der Luft das optimale Maß an Feuchtigkeit für ein rundum gesundes Wohnklima. Zudem wird Ihr Haus im Sommer vor Hitze geschützt. Im Winter sind Sie hingegen von einer behaglichen Wärme umgeben, ohne dass Sie ein Austrocknen der Luft befürchten müssen.

Optional lässt sich die Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden mithilfe eines Lehmputzes noch steigern. Dieser wohngesunde Baustoff kann ebenfalls Feuchtigkeit aufnehmen beziehungsweise wieder abgeben. Und er verfügt über eine hervorragende Wärmespeicherfähigkeit.

Wandheizung: Angenehme Ausstrahlung ohne störende Heizkörper

Richtig kuschelig wird es in Ihrem neuen Zuhause durch eine in den Wandaufbau eingelassene Wandheizung. Die milde Strahlungswärme einer Wandheizung erinnert an wärmende Sonnenstrahlen auf der Haut. Oder an die heimelige Wärme eines Kachelofens. Sie wird vom Menschen als besonders gemütlich und wohltuend empfunden.

Zudem reduziert eine Wandheizung erheblich den Anteil von aufgewirbelten Feinstäuben. Gerade in Kombination mit Lehmbaustoffen sorgt eine Wandheizung für ein unübertroffenes Wohlbefinden und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im ganzen Haus. Darüber hinaus punktet die Wandheizung auch ästhetisch auf ganzer Linie. Weder stören Heizkörper die Optik, noch dienen sie als Staubfänger. Und mehr Platz zum Stellen Ihrer Möbel haben Sie obendrein.

Beim Thema energetische Sanierung streiten sich die Geister. Purer Dämmwahn oder doch Klimarettung? Wir beraten Sie gern. Und setzen Ihr Sanierungsvorhaben mit ökologischen Materialien gezielt um.

Energetische Sanierung: Zwischen Dichtung und Wahrheit

Sie wollen etwas tun. Aber was genau rechnet sich? Das Dach oder die Außenwände dämmen? Neue Fenster? Oder lieber zunächst die Anlagetechnik erneuern? Wo spart man am meisten? Natürlich ist die beste Energie jene, die Sie nicht verbrauchen. Und sicherlich werden in Privathaushalten Jahr für Jahr Unmengen an Energie verheizt, da ein Großteil der Wärme durch undichte Fenster oder Fassaden flöten geht.

Eine energetische Sanierung lohnt sich sowohl zum Energiesparen, trägt zur Wertsteigerung des Hauses bei und erhöht – bei Einsatz der richtigen Baustoffe – maßgeblich den Wohnkomfort. Aber bis die Investition sich ausgleicht, kann es – jetzt mal ganz ehrlich – dauern. Trotz staatlicher Förderung und Steuererleichterungen.

Energetisch sanieren und Raumklima optimieren

Falls Sie allerdings ohnehin Sanierungsbedarf haben und Ihr Dach oder die Fassade erneuern möchten, lohnt sich eine energetische Sanierung auf jeden Fall. Denn dann haben Sie die Chance, durch den Einsatz von hochwertigen ökologischen Bau- und Dämmstoffen gleichzeitig das Raumklima deutlich zu verbessern.

Im Vorfeld der energetischen Sanierung erstellen wir Ihnen – als geprüfte Gebäudeenergieberater im Handwerk – eine detaillierte Planung und Dokumentation inklusive U-Wert-Berechnung zu jedem Bauteil. Im Falle einer Fassadensanierung bietet die vergleichsweise leichte Holzbauweise ebenfalls viele Möglichkeiten und klare Vorteile für die gestalterische und energetische Aufwertung und Modernisierung von Bestandsbauten.

Fassadensanierung mit Holzbauelementen

Der hohe Vorfertigungsgrad der Holzrahmenelemente reduziert bei der energetischen Fassadensanierung erheblich die Bauzeit vor Ort. Als Bewohner müssen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus – wenn überhaupt – nur ganz kurz verlassen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch bei anderen Sanierungsmaßnahmen zur Seite, klären Sie über die vielen Vorteile von unseren Ökobaustoffen auf und setzen alle gewünschten Maßnahmen fachgerecht um.

Nicht nur fürs Klima einfach prima – Lehm macht das Wohnen angenehm. Und punktet durch eine herausragende Ökobilanz und eine ausgezeichnete Wärmespeicherfähigkeit.

Eine ideale Verbindung – Das Bauen mit Lehm und der Holzrahmenbau

Wer nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt, möchte vor allem eines: Befreit durchatmen! Wohl dem, wer dann ein gesundes Raumklima in den eigenen vier Wänden genießen darf. Eine perfekte Ergänzung zu dem ohnehin schon sehr raumklimafreundlichen Holzrahmenbau sind Baustoffe aus Lehm. Denn Lehm ist ein Klimapuffer par excellence.

Der offenporige Naturbaustoff kommt ohne chemische Zusätze aus und sorgt für ein unübertroffenes Wohnklima. Zudem ist Lehm vollkommen frei von Schad- oder Geruchsstoffen. Ganz im Gegenteil: Lehmwände binden sogar Schadstoffe aus der Luft und absorbieren Feuchtigkeit im Nu. Bei Bedarf gibt Lehmputz die aufgenommene Feuchtigkeit wieder ab. Die ausgezeichnete Feuchteregulierung ist neben der hohen Wärmespeicherkapazität der entscheidende Pluspunkt einer Lehmwand.

Uralter Baustoff neu entdeckt: Ein Bodenschatz fürs Wohlbefinden

Seit Jahrtausenden nutzen die Menschen Lehm als Baustoff. Sie müssen natürlich weder in die Vergangenheit noch in den Jemen reisen, um Häuser im Lehmbau kennenzulernen. Das gute, alte Fachwerkhaus tut’s auch. Und ist gleichzeitig ein Paradebeispiel für die Langlebigkeit von Häusern, bei denen Holz mit Lehm kombiniert wurde. Allein durch die authentische Sanierung von Fachwerkhäusern haben wir große Erfahrung beim Umgang mit Lehmbaustoffen, beim Bauen mit Lehm und im Hinblick auf die fachmännische Verwendung von Lehmputz.

Lehmbau ist unsere Leidenschaft

Die traditionelle Handwerkstechnik des Lehmbaus lässt sich hervorragend mit der modernen Holzrahmenbauweise verbinden. Denn der flexible und gut formbare Baustoff ist extrem leicht zu verarbeiten. Und bietet gerade auch bei zeitgenössischen Hausentwürfen und Neubauten nahezu grenzenlose Möglichkeiten der Gestaltung. Bereits in seiner erdfarbigen Ursprungsform besitzt Lehm jede Menge Charme. Selbstverständlich lassen sich die Oberflächen beim Bauen mit Lehm aber auch ganz nach Ihrem Geschmack vielseitig gestalten und perfekt mit einer zeitgemäßen Ästhetik in Einklang bringen.

Bauen mit Lehm: Durch und durch ökologisch

In puncto Ökobilanz ist Lehm nahezu unschlagbar. Als Naturbaustoff, der quasi überall verfügbar ist und bei der Herstellung kaum Energie verbraucht, ist Lehm gegenüber anderen Baustoffen aus ökologischer Sicht klar im Vorteil. Zudem kann Lehm vollständig – Stichwort Recycling – wieder zum gleichen Baustoff weiterverarbeitet werden. Und last, but not least: Lehm ist bei der Herstellung und Verarbeitung vollkommen unschädlich für den Menschen.

Viele massive Argumente sprechen für ein ökologisches Holzhaus. Der Baustoff mit Nachwuchspotenzial verspricht kurze Bauzeiten und hohe Gestaltungsfreiheiten. Und steht Tag für Tag für pure Wohngesundheit.

Das ökologische Holzhaus: Individualität, Wohngesundheit,
Ästhetik und Ökologie im Einklang

Immer mehr Menschen wünschen sich ein Holzhaus. Kein Wunder, denn als nachwachsender Rohstoff ist Holz per se nachhaltig, punktet durch eine hervorragende Ökobilanz und trägt zu einer natürlichen Wohnatmosphäre bei. In einem Holzhaus von uns leben Sie umgeben von ökologischen und gesunden Baumaterialien. Deutschlandweit entsteht mittlerweile knapp jeder sechste Neubau als Holzhaus – Tendenz auch im Ruhrgebiet und im Rheinland steigend.

Wir setzen den Baustoff Holz bei unseren ökologischen Holzhäusern auf innovativste Weise ein. Dabei verbinden wir die klassische Handwerkstradition mit moderner Zimmerei-Technik. So entstehen präzise gefertigte und energieeffiziente Gebäude, die durch eine zeitgemäße und filigrane Architektur überzeugen. Auf Wunsch natürlich auch fernab von jeder Blockhütten-Romantik.

Moderne ökologische Holzhäuser verbinden alternative Bauweisen mit schnörkelloser Architektur. Ein ökologisches Holzhaus kann eine sichtbare Holzfassade haben, muss aber nicht. Sie genießen als Bauherr in den Punkten Architektur und Gestaltung alle Freiheiten.

Ökologische Holzhäuser im Holzrahmenbau: Schicht für Schicht beste Qualität

Unsere ökologischen Holzhäuser entstehen überwiegend im Holzrahmenbau. Der Holzrahmenbau erlaubt ein Höchstmaß an Flexibilität – bei der Planung, beim Entwurf und beim Bau. Wir stellen die Bauelemente für Ihr ökologisches Holzhaus zügig in unserer eigenen Montagehalle her und können diese wetterunabhängig vormontieren. Ökologische Holzhäuser in der Holzrahmenbauweise überzeugen durch eine hohe Festigkeit, ein geringes Gewicht sowie durch hervorragende Dämmeigenschaften dank Naturfaserdämmungen in den Zwischenräumen.

Zudem ist das ökologische Holzhaus Ihr Einstieg in die Energiesparklasse. Nach dem Einzug profitieren Sie von geringen Heizkosten und von einer selbstständigen Klimaregulierung. Unsere intelligenten, diffusionsoffenen aber winddichten Wandsysteme sorgen darüber hinaus für ein rundum gesundes und baubiologisch einwandfreies Raumklima.

Wohnraumgewinne durch schlanke Wandquerschnitte

Ein weiterer großer Vorteil des Holzrahmenbaus ist der vielschichtige aber schlanke Aufbau von Dach, Decken und Wänden. Somit können wir die Anordnung der Schichten exakt auf Ihre Wünsche abstimmen. Dank der geringen Wandstärke einer Holzrahmenwand erreichen Sie zudem eine optimale Wohnraumnutzung in Ihrem neuen Zuhause. Locker liegt der Nutzflächengewinn beim Holzrahmenbau gegenüber einem Massivhaus bei circa zehn Prozent. Gleichwohl bietet ein modernes, ökologisches Holzhaus einen guten Schall-, Brand- und Wärmeschutz.

Schneller einziehen ins ökologische Holzhaus: Kurze Bauzeiten senken Mietkosten

Das Richten und Schließen eines ökologischen Holzhauses in der Holzrahmenbauweise gelingt in wenigen Tagen. Das Holzhaus wird beim Holzrahmenbau als Trockenbau errichtet, sodass Trocknungszeiten komplett entfallen. Ohne Mörtel keine Feuchtigkeit, ohne Feuchtigkeit keine Schimmelbildung. Und ohne Bauverzögerungen keine zusätzlichen Mietbelastungen. Sie können ganz einfach termingerecht und ohne Stress einziehen!

Sie legen Wert auf höchste Qualität? Wir auch! Denn wir sind rund um den Holzbau im besten Sinne detailversessen. Zuweilen sogar etwas pingelig.

Nachhaltiger Holzhausbau mit Liebe zum Detail

DachUnter Qualität kann man vieles verstehen. Zum Beispiel Kosten- und Terminsicherheit, eine erstklassige Bauausführung und eine umfassende Kundenbetreuung. Darauf können Sie selbstverständlich bei uns bauen.

Doch wie erkennen Sie die Qualität Ihres Holzhauses oder einer Sanierungsarbeit? Sicherlich bezeugt Ihr Interesse für die Holzbauweise bereits ein grundlegendes Qualitätsbewusstsein. Und bestimmt wünschen Sie sich nicht nur ein Haus, das mit der Natur im Gleichgewicht steht, sondern auch ein Zuhause, in dem Sie sich rundum wohlfühlen. Genau hierbei sorgen eben auch kleine Details für feine Unterschiede.

Unser Motto lautet daher: Erst Wohnräume, die frei von belasteten Baustoffen sind und bei denen jedes einzelne Bauelement von höchster Qualität ist, garantieren ein harmonisches Wohngefühl. Dafür stehen wir als güteüberwachter Meisterbetrieb ein (RAL Gütezeichen Holzhausbau). Und zwar in allen Einzelheiten – eben ökologisch bis ins kleinste Detail.

Beste Baumaterialien für Ihre Lebensqualität

WandWir durften in den letzten 20 Jahren reichliche Erfahrungen mit verschiedenen Baustoffen sammeln. Die Guten kamen ins Töpfchen, die Schlechten haben wir in die Tonne gehauen. Seit Jahren arbeiten wir ausschließlich mit Baustoffen, die wir aufgrund ihrer hohen qualitativen Eigenschaften ausgesucht haben.

Ob bei der Verwendung von Qualitäts-Konstruktionshölzern oder bei der Wärmedämmung aus der Naturfaser Zellulose – auf ökologische Dämm- und Baustoffe mit umweltfreundlicher Produktionstechnologie legen wir einfach Wert. Eine enge Verknüpfung von Qualität und Umweltschutz ist das Resultat.

So profitieren Sie beispielsweise von einem sehr diffusionsoffenen Wandaufbau, der feuchte Raumluft aufnimmt und diese nach außen transportiert. Dabei verzichten wir gänzlich auf Folien oder andere Kunststoffe. Durch den optionalen Einsatz von natürlichen Lehmbaustoffen werden die Aspekte Klimaregulierung und Wärmespeicherfähigkeit des ohnehin schon sehr leistungsstarken Wandquerschnitts nochmals verbessert.

Ihr Holzhaus ist auf diese Weise erstklassig gegen Schimmel- und Feuchteschäden geschützt, darüber hinaus trägt eine dampfdiffusionsoffene Bauweise entscheidend zu einem überaus behaglichen Wohnklima bei. Weder trocknet die Luft im Winter aus, noch überhitzt sich das Haus im Sommer – vielmehr ist das Klima im Haus bei jedem Wetter einfach immer genau richtig.

81fünf – Qualitätsnetzwerk & Impulsgeber beim ökologischen Bauen mit Holz

Bei der Wahl unserer Zulieferer achten wir genau auf die Erfüllung ökologischer Standards sowie auf die Unbedenklichkeit der Materialien, die hohen baubiologischen Anforderungen entsprechen müssen. Zur Sicherung höchster Qualitätsstandards in
den Bereichen Umweltfreundlichkeit, Nachhaltigkeit, Ausführungsqualität und Sicherheit sowie zur fortlaufenden Perfektionierung der Holzbauweise sind wir Mitglied in dem seit 1987 bestehenden Qualitätsnetzwerk 81fünf und im Bund Deutscher Zimmermeister.

Das 81fünf-Netzwerk für Holzbaubetriebe vereint bundesweit über 80 Architekten, Zimmerei- und Haustechnikbetriebe und zählt seit Jahren zu den Impulsgebern beim ökologischen Bauen in Deutschland. Die Hauskonzepte von 81fünf sind in Deutschland und Österreich patentrechtlich geschützt und verlangen eine konsequent baubiologische Ausführung. Durch den permanenten Austausch im Qualitätsnetzwerk sowie durch die Arbeit nach gemeinsamen Richtlinien können wir stets aktuelle und optimierte Detaillösungen in sämtlichen Bereichen des nachhaltigen Holzbaus anbieten. Ebenso stellt die Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Zimmermeister sicher, dass wir immer in den Bereichen Holzhausbau und Zimmererhandwerk auf dem neuesten Stand sind.

Ästhetik und Ökologie im Einklang.

Unsere Holzhäuser sind ökologisch und wohnbiologisch einfach auf der Höhe der Zeit. Und ganz schön behaglich.

Wir setzen den Baustoff Holz bei unseren Holzhäusern auf innovativste Weise ein.

Dabei verbinden wir die klassische Handwerkstradition mit fortschrittlicher Zimmerei-Technik. So entstehen präzise gefertigte und energieeffiziente Gebäude, die durch eine zeitgemäße und filigrane Architektur überzeugen.

Die junge Baufamilie aus Osnabrück wünschte sich für ihr gemütliches KfW-Effizienzhaus 70 eine offenporige Fassade, die einheimisches Douglasienholz und Putz stilvoll kombiniert.

SIEPMANN & WITTIG - Referenz Holzhaeuser

SIEPMANN & WITTIG - Referenz Holzhaeuser

SIEPMANN & WITTIG - Referenz Holzhaeuser